Leitgedanke

Wir begreifen die Gestaltung von Vergütungssystemen als eine der stärksten Interventionen in die Führungs-, Leistungs-, und Unternehmenskultur.

Gleichgültig, ob wir ein System neu gestalten oder überarbeiten – wir legen auf eine fundierte Standortbestimmung und Analyse der Ausgangssituation größten Wert.

Die Akzeptanz unseres Tuns und unserer Ergebnisse sichern wir durch ein solides Vorgehen und ein ausgefeiltes Projektmanagement.

Wir arbeiten konzentriert. Wir legen Wert auf Transparenz und Nachvollziehbarkeit. Dabei beziehen wir die tatsächlichen Bedürfnisse der privaten und öffentlichen Auftraggeber wie auch der unterschiedlichen Interessensgruppen in unsere Arbeit ein.

Grundgehaltssystem

Die mit uns gestalteten Gehaltssysteme honorieren Anforderungsunterschiede und Kompetenzunterschiede durch eine deutliche Differenzierung in den Grundgehaltsbändern.

Wir entwickeln breite und marktkonforme Vergütungsbänder, die sich überlappen. Somit schaffen wir zum einen Akzeptanz bei den Stelleninhabern, zum anderen ermöglichen wir größtmögliche Flexibilität für das Unternehmen.

Marktvergleich

Unsere Vergütungsanalysen beruhen auf sorgfältigen und zuverlässigen Recherchen. Unsere Marktdaten stammen aus spezifischen Erhebungen unter vergleichbaren Unternehmen. Sofern erforderlich, ergänzen wir unsere Datenbasis durch vertraulich eingeholte Informationen aus unserem Berater- und Kundennetzwerk.

Variable Vergütung

Leistungsorientierte, variable Vergütungssysteme gehören insbesondere im Spezialisten- und Führungskräftebereich zum wichtigsten Steuerungsinstrumentarium. Dies gilt für sowohl für den Innendienst als auch den Außendienst. Dabei hält der Trend zur Variabilisierung des Entgelts branchen- und hierarchieübergreifend weiter an.

Die mit uns entwickelten variablen Vergütungssysteme sind einfach, transparent und vor allem akzeptiert.

Stellenbewertung

Unser Bewertungssystem umfasst die drei Hauptdimensionen:

  • Erfahrung und Know-How
  • Problemlösung
  • Einfluss und Wirkungsgrad

Die unterschiedlichen Anforderungsniveaus einer Stelle werden mit acht Einzel- bzw. Unterdimensionen bewertet, die jeweils mit einer Bewertungsskala und Punktwerten hinterlegt sind. Im Ergebnis werden Stellen gemäß ihrem Wertbeitrag für die Organisation horizontal und vertikal vergleichbar. Dieses System überzeugt durch Einfachheit im Prozess und der Punktwertermittlung.

Fragen Sie eine Vergütungsberatung an!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter +49 (0) 30 219 151 83.

Alternativ können Sie auch das Kontaktformular ausfüllen: